Der Wechsel (August Mühling)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2021-10-13).   Score information: A4, 2 pages, 49 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes:

General Information

Title: Der Wechsel
Composer: August Mühling
Lyricist: Johann Heinrich Voß
Number of voices: 3vv   Voicing: SSA
Genre: SecularPartsong

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1835 in Orpheus: Sammlung auserlesener, mehrstimmiger Gesänge ohne Begleitung, no. 1-016

Description: Der Titel ist zu finden in "Lyrische Gedichte von Johann Heinrich Voss", Dritter Band "Oden und Lieder", IV - VI Buch. Königsberg: Friedrich Nicolovius 1802, sowie Wien: Anton Pichler 1811.
Im Orpheus ist kein Tiel angegeben.

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1.
Trüb und heiter tagt
unser Wechselleben.
Gleich und unverzagt
lasst hindurch uns streben;
denn zum Durchgang nur
ward des Lebens Flur
uns von Gott gegeben.
2.
Strahlt ein heit'rer Tag?
Freut euch stillen Mutes!
Türmt sich Ungemach?
Habt Geduld! bald ruht es.
Nichts ist tadellos;
auch das schlimmste Los
hat zugleich sein Gutes.
3.
Schönheit, Leibeskraft,
Glanz und Erdengüter
werden angegafft,
aber fordern Hüter.
Wenn nicht wacher Geist
sie gehorchen heißt,
werden sie Gebieter.
4.
Unsern Geist erfrischt
Heiterkeit und Trübe.
Beid' hat wohl gemischt
Gottes weise Liebe;
dass sich Geist und Herz
männlich himmelwärts
von dem Staub' erhübe.