Viel Sterne funkeln (Eduard Adolf Tod)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2021-10-04).   Score information: A4, 1 page, 56 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes:

General Information

Title: Viel Sterne funkeln
or: Verlorne Liebe

Composer: Eduard Adolf Tod
Lyricist: A. Dorncreate page
Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SecularPartsong

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1881 in Zweites Volksgesangbuch für den gemischten Chor (Ignaz Heim), no. 115
Description: 

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1. Viel Sterne funkeln am blauen Grund,
wie ist mein Herz so wund, so wund!
Die Quelle rauscht in's Tal hinab,
die Blümlein blühen auf Liebchens Grab.
Wie ist mein Herz so wund,
wie ist mein Herz so wund, so wund!

2. Es blinkt der Sterne gold’ner Schein
auf Lilien und Vergißnichtmein;
die Wellen rauschen immerzu:
ach, tot ist Liebe und fort die Ruh’:
Wie ist mein Herz so wund ... so wund!

3. Das Bächlein zieht ins Land hinaus,
vorbei an Flur und Wald und Haus.
Ich zieh’ die Welt wohl aus und ein,
wo find’ ich wieder ein Liebchen fein?
Wie ist mein Herz so wund ... so wund!