Difference between revisions of "Wo mag denn nur mein Christian sen (Philipp Goldmann)"

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search
(New work page created)
 
Line 21: Line 21:
  
 
==Original text and translations==
 
==Original text and translations==
{{NoText}}
+
1. Wo mag denn nur mein Christian sein,<br>
 +
in Hamburg oder Bremen?<br>
 +
Schau ich mir seine Stube an,<br>
 +
so denk ich an mein Christian.<br>
 +
 
 +
2. Dort in der Scheune, da hängt ein Holz,<br>
 +
damit hat er gedroschen.<br>
 +
Schau ich mir diesen Flegel an,<br>
 +
so denk ich an mein Christian.<br>
 +
 
 +
3. Auf unserem Hof, da steht ein Klotz,<br>
 +
darauf hat er gesessen.<br>
 +
Schau ich mir diesen Hauklotz an,<br>
 +
so denk ich an mein Christian.<br>
 +
 
 +
4. In unserm Stalle, da steht ein Ochs,<br>
 +
den hat er selbst gemolken.<br>
 +
Höre ich dieses Rindvieh schrein,<br>
 +
so fällt mir gleich mein Christian ein.<br>
 +
 
 +
5. Der Esel, der den Milchkarn zog,<br>
 +
den hat er selbst geführet.<br>
 +
Höre ich diesen Esel schrein,<br>
 +
so fällt mir gleich mein Christian ein.<br>
  
 
[[Category:Sheet music]]
 
[[Category:Sheet music]]
 
[[Category:Modern music]]
 
[[Category:Modern music]]

Revision as of 13:45, 22 January 2021

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2021-01-22)  CPDL #62480:   
Editor: Philipp Goldmann (submitted 2021-01-22).   Score information: A4, 1 page   Copyright: CPDL
Edition notes:

General Information

Title: Wo mag denn nur mein Christian sen
Composer: Philipp Goldmann
Lyricist:

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB

Genre: SecularFolksong

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 2016

Description:

External websites:

Original text and translations

1. Wo mag denn nur mein Christian sein,
in Hamburg oder Bremen?
Schau ich mir seine Stube an,
so denk ich an mein Christian.

2. Dort in der Scheune, da hängt ein Holz,
damit hat er gedroschen.
Schau ich mir diesen Flegel an,
so denk ich an mein Christian.

3. Auf unserem Hof, da steht ein Klotz,
darauf hat er gesessen.
Schau ich mir diesen Hauklotz an,
so denk ich an mein Christian.

4. In unserm Stalle, da steht ein Ochs,
den hat er selbst gemolken.
Höre ich dieses Rindvieh schrein,
so fällt mir gleich mein Christian ein.

5. Der Esel, der den Milchkarn zog,
den hat er selbst geführet.
Höre ich diesen Esel schrein,
so fällt mir gleich mein Christian ein.