Mollys Abschied, Op. 52 No. 5 (Ludwig van Beethoven)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
Sibelius.png Sibelius
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2020-06-12)  CPDL #59220:       
Editor: Richard Mix (submitted 2020-06-12).   Score information: Letter, 1 page, 42 kB   Copyright: CPDL
Edition notes: Both pdf & Sibelius file a major 3rd lower, in E-flat.

General Information

Title: Mollys Abschied, Op. 52 No. 5
Composer: Ludwig van Beethoven
Lyricist: Gottfried August Bürgercreate page

Number of voices: 1v   Voicing: Solo voice
Genre: SecularLied

Language: German
Instruments: Piano

First published: 1805 Bureau des Arts et d'Industrie [Wien], n.d

Description: Original key G

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Lebe wohl, du Mann der Lust und Schmerzen,
Mann der Liebe, meines Lebens Stab!
Gott mit dir, Geliebter, tief zu Herzen
halte dir mein Segensruf hinab!

Zum Gedächtnis biet' ich dir, statt Goldes -
was ist Gold und goldeswerter Tand? -
biet' ich lieber, was dein Auge holdes,
was dein Herz an Molly Liebes fand.

Nimm, du süßer Schmeichler, von den Locken,
die du oft zerwühltest und verschobst,
wann du über Flachs an Pallas Rocken,
über Gold und Seide sie erhobst!

Vom Gesicht, der Wahlstatt deiner Küsse,
nimm, so lang' ich ferne von dir bin,
halb zum mindesten im Schattenrisse
für die Fantasie die Abschrift hin!

Meiner Augen Denkmal sei dies blaue
Kränzchen flehender Vergißmeinnicht,
Oft beträufelt von der Wehmut Taue,
Der hervor durch sie vom Herzen bricht!