Ach bleib' bei uns, Herr Jesu Christ, BWV 253 (Johann Sebastian Bach)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2002-07-22)  CPDL #03857:     
Editor: Claudio Macchi (submitted 2002-07-22).   Score information: Letter, 1 page, 12 kB   Copyright: CPDL
Edition notes:
  • (Posted 2002-03-24)  CPDL #03407:   
Editor: Alan Dergal Rautenberg (submitted 2002-03-24).   Score information: Letter, 1 page, 33 kB   Copyright: Personal
Edition notes:

General Information

Title: Ach bleib' bei uns, Herr Jesu Christ, BWV 253
Composer: Sethus Calvisius
Arranger: Johann Sebastian Bach
Lyricist: Nikolaus Selneckercreate page

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredChorale   Meter: 88. 88 (L.M.)

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1594
  2nd published: 1785 in Vierstimmige Choralgesänge, Teil 2, no. 177
  3rd published: 1892 in Bach-Gesellschaft Ausgabe, Band 39
  4th published: 1898 in 389 Choralgesänge, no. 1
Opus: BWV 0253

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text


1. Ach! bleib bei uns, Herr Jesu Christ!
Weil es nun abend worden ist,
Dein göttlich's wort, das helle licht,
Laß ja bei uns auslöschen nicht.

2. In dieser letz'n betrübten zeit
Verleih' uns, Herr! beständigkeit,
Daß wir dein wort und sakrament
Rein b'halten bis an unser end.

3. Herr Jesu, hilf! dein' kitch' erhalt,
Wir sind gar sicher, faul und kalt;
Gib glück und heil zu deinem wort,
Damit es schall' an allem ort.

4. Erhalt' uns nur bei deinem wort,
Und wehr' des teufels trug und mord,
Gib deiner kirchen gnad' und huld,
Fried', einigkeit, muth unf geduld.

5. Ach Gott! es geht gar übel zu,
Auf dieser erd' ist keine ruh',
Viel sekten und viel schwärmerei
Auf einem haufen komm'n herbei.

6. Den stolzen geistern wehre doch,
Die sich mit g'walt erhöhen hoch
Und bringen stets was neues her,
Zu fälschen deiner rechte lehr'.

7. Die sach' und ehr', Herr Jesu Christ!
Nicht unser, sondern dein ja ist;
Darum so steh du denen bei,
Die sich auf dich verlassen frei.

8. Dein wort ist unsers herzens trutz
Und deiner kirchen wahrer schutz,
Dabei erhalt' uns, lieber Herr!
Daß wir nicht anders suchen mehr.

9. Gib! daß wir leb'n in deinem wort,
Und darauf ferner fahren fort
Von hinnen aus dem jammerthal,
Zu dir in deinen himmelssaal.

~Nicolaus Selneccer

Source: Kirchen-Gesangbuch: für Evangelisch-Lutherische Gemeinden #165